You are here: Home 6. APRIL 2009, 3.32 UHR

6. APRIL 2009, 3.32 UHR - SOS Collemaggio




Collemaggio < SOS > Collemondo

Heutzutage erhalten wir unzählige SOS- Rufe nach Hilfe und Unterstützung, denen wir immer weniger nachzugehen bereit sind. Was sollte uns dazu bringen, 99 € für den Wiederaufbau der Basilika von Santa Maria di Collemaggio zu spenden, die dringend komplexer Sanierarbeiten bedarf. Die Schäden gehen nämlich weitaus tiefer, als anfangs angenommen wurde.

Die gesamte Kirche wurde beschädigt. Das Querschiff ist eingefallen. Die Pfeiler, die heute durch Ringe zusammengehalten werden, haben unter dem starken Druck gelitten.

Giorgio Croci, Ingenieur und Dozent an der Universität La Sapienza, ist einer der größten Experten für die  Restaurierung von der Zeit und Naturkatastrophen angegriffenen Bauwerken und Tempeln.

Zusammen mit Paolo Rocchi hat er sich in Italien mit der Oberen Basilika des Heiligen Franz von Assisi befasst und es geschafft, diese in weniger als zwei Monaten so wieder aufzubauen, wie sie vor dem Erdbeben ausgesehen hat. Heute ist er dort, um zu arbeiten und zu studieren.

Einem Journalisten sagte er bei einem Interview:

Ich befasse mich jetzt mit der wunderbaren Basilika von Collemaggio. Es sieht schlecht aus, sehr schlecht, schlimmer als die Basilika in Assisi. Auch wenn wir hier nicht die gleichen Fresken haben, müssen sie wieder zusammen gesetzt werden, wie ein Puzzle, das in tausend Stücke zersprungen ist.“

Wir brauchen € 10.000.000,00 oder besser € 9.999.999,99, weil die Neun eine magische Zahl ist, die “die erste Zehnerreihe gebärt“ und von diesen Zehnerreihen brauchen wir eben 99.999.

99 ist die magische Zahl, die traditionsgemäß zur Stadt L´Aquila gehört, die dem Grundriss der Stadt Jerusalem spiegelgleich nachgebaut wurde, zu der die mystische Zahl 66 gehört. Es ist kein Zufall, dass die Geschichte, die sich oft mit Legenden mischt, den Brunnen der 99 Wasserspeier als das erste wunderbare Monument nennt, mit dem sich die Stadt L´Aquila im Jahr 1272 schmücken konnte, aus dem alle Geheimnisse und die Geschichte der Stadt selbst entstanden sind: ihr Name, ihre magische Zahl und ihre magische Bedeutung.

Rund um das Große Herz von L´Aquila, der Basilika von Collemaggio, entstand ein Netz der Liebe, in dem die lebendige und pulsierende Energie umläuft, die ihren gemarterten Körper zusammenhält, ihr hilft, ihre  Wunden eine nach der anderen zu heilen, sich wieder aufzurichten und zu neuem Leben zu erwachen.

Wir möchten allen 999999999 Freunden und Freundinnen, deren Herzen im gleichen Takt mit dem von Santa Maria Collemaggio schlagen, ganz herzlich danken.

Ein Mensch kann nicht die Welt nicht ändern,
aber er kann eine Botschaft aussenden,
welche die Welt verändert

 


Auf der Suche nach dem weißen Elefanten

 


SO KÖNNEN SIE EINEN BEITRAG FÜR DIE
BASILIKA VON COLLEMAGGIO LEISTEN


Diese Initiative ist ein Vorschlag, um über die Webseite SOS COLLEMAGGIO, die eingerichtet wurde, um den Geist Coelestins V. zu retten und  die Energie der  >8<8>8< wieder aufzurufen, die bei dem Erdbeben vom 6. April 2009, 3.32 Uhr unterbrochen wurde



Weiterlesen